UNIFIED COMMUNICATION,
TK-SYSTEME

  • Vereinfachung der Zusammenarbeit

  • Stärkung der Geschäftsbeziehungen mit Kunden

Sie sind hier: 
  1. Home  
  2. Leistungen  
  3. Unified Communication / TK-Systeme 

Business Collaboration heute
Stellen Sie sich Ihr Unternehmen als kooperierende Organisation vor, die ortsunabhängig zusammen arbeitet, dabei sofort die entsprechenden Kompetenzen bereit stellen kann, Dokumente teilt und jeder weiß, wann und auf welchem Wege Kollegen am besten zu erreichen sind oder besser nicht gestört werden sollten ( z.B. generelle Abwesenheit oder ein gerade aktives Gespräch oder Projekt).

First Level Support ist z. B. ohne Presence heute undenkbar und fester Bestandteil von UC-Lösungen.

  

Sprachkommunikation heute

Besser verbunden – näher dran!

Kennen Sie das Gefühl, Ihr Gegenüber gerade bei wichtigen Gesprächen, technisch bedingt, nicht richtig zu verstehen oder subjektiv „weiter weg“ zu sein?

Eine gute Verbindung zu haben entscheidet heute mehr denn je über erfolgreiche Kommunikation und gute Abschlüsse. In der Geschäftswelt sind verschiedene, qualitativ hochwertige Medienkanäle nicht mehr wegzudenken. 
Im Rahmen der Digitalisierung mit All-IP in den modernen Netzen ist eine hervorragende Sprachqualität möglich, die dem subjektiven Eindruck von persönlicher Nähe immer näher kommt. Mit den aktuellen Codecs wird eine besonders hohe Klangqualität bei minimalen Übertragungsverzögerungen erreicht (Standard G.722 bei HD-Telefonie mit VoIP).

Sie wollen mehr darüber erfahren?

FRAGEN SIE UNS >

Session Border Controller

Vermittler, Verteidiger, Regler und mehr

In der IP-basierten Telefonie wird der SBC (Session Border Controller) zur Kommunikation zwischen verschiedenen Netzwerken eingesetzt. Der SBC koppelt unterschiedliche Rechnernetze (extern, intern), regelt Identitäten, analysiert und regelt die Datenströme (Signalisierungsdaten, Sprach-/Bilddaten).

Warum ein Session Border Controller ...weiterlesen

  • Sicherheit – „VoIP-Verteidigungslinie“ oder „SIP-Firewall“: umfassender Schutz der eigenen VoIP-Ressourcen (Blacklists, Whitelists, Regeln, Spam, ...)
  • Qualität der Verbindungen (Echtzeitregelung für Sprache, Video, etc.)
  • Verbindung unterschiedlichster Kommunikationssysteme und -Anwendungen bei VoIP/UC/Videosystemen größerer Unternehmen (Routing der SIP-Sessions)
  • Verbindung „nach außen“: Jede SIP-Kommunikation braucht eine Network-Adress-Translation-Funktion (NAT) zur Anpassung privater und öffentlicher IP-Adressen.
  • Übersetzung für SIP-Formen verschiedener Produkte und Anbieter

  

  

   

CTI – Rechner-Telefonie-Integration

IT und Telefonanlage arbeiten gemeinsam für Sie.

Gerade dort, wo viel telefoniert wird (z. B. Vertrieb) werden durch die technische Integration und Koordination von Interaktionen über Telefonie und Computer Kommunikations- und Unternehmensprozesse zur Produktionssteigerung verbessert. 

Was bietet Ihnen CTI ... weiterlesen

  • „Inbound“: eingehende Telefonate werden automatisch erkannt. Wichtige Informationen (z. B. Kontaktdaten, Angebote, Anfragen, E-Mails, offene Rechnungen) können dem Anrufer sofort zur Verfügung stehen. (Integration in Anwendungen und Prozesse: Microsoft, SAP, CRM- und ERP-Systeme)
  • „Outbound“: ausgehende Telefonate können gesteuert und automatisiert werden (Aufbau, Annahme, Weitervermittlung, Steuerung) Informationen im Dialogfenster angezeigt (nähere Angaben zum Anrufer)

Warum CTI ... weiterlesen

  •  Zeitersparnis für Mitarbeiter durch Automatisierung und Informationsbereitstellung
  •  Investionsschonend (weniger Hard- und Software) 
  •  Verbesserung des Kundenerlebnisses (prompter Kundeninformationszugang, kürzere Bearbeitungsszeiten, schnellere Rückrufe, Verwaltung entgangener Anrufe, etc.)
  •  Verbesserung der internen Mitarbeiterkommunikation (Übersicht über Verfügbarkeit, Informationsaustausch, etc.)

Instant Messaging

Nachrichten unmittelbar, vielseitig und flexibel

Auch in der modernen Geschäftskommunikation sind sie nicht mehr wegzudenken, die unternehmensinternen IM-Dienste sowie z. B. Skype, facebook, WhatsApp und Co. Nutzen Sie die produktionssteigernden Vorteile von Unternehmens-IM-Diensten auf 

  • Mobilgeräten auch in Ihrem Unternehmen nutzen. Z. B. mit Echtzeit-Textkommunikation inkl. Datenübertragungsfunktion (Chat)
  • WebChat im Bereich Kundenservice (Messenger Apps)
  • Textbasierte intelligente Dialogsysteme (Chatbots)

     

Warum Instant Messaging im Unternehmen ... weiterlesen

  •  Näher am Kunden; Kommunikation B to B und B to C
  •  Erschließung jüngerer Zielgruppen 
  •  Effektiver Mix von Echtzeit- und Nicht-Echtzeit-Kommunikation (schneller, parallel)
  •  leicht integrierbar

Presence

Presence ist die Technologie, um eine effektivere und effizientere Kommunikation innerhalb und zwischen Unternehmen und Organisationen zu ermöglichen. Sie ermöglicht es Benutzern, sofort zu sehen, wer im Unternehmen zur Verfügung steht, um schnell Informationen zu erhalten oder beispielsweise eine Konferenzschaltung einzurichten. Sie bietet wertvolle Informationen über Aktivitäten, Kalender, Erreichbarkeit und Kommunikationskanäle.

Warum Presence ... weiterlesen

  • gutes Gefühl: bessere Zusammenarbeit und Verbindung (schnelle Antworten finden, gemeinsam Probleme lösen)
  • mehr Erreichbarkeit: weniger Fehlversuche, kürzere Reaktionszeiten, bessere Verfügbarkeit
  • mehr Teamwork: bessere, gleichmäßigere Auslastung
  • schnellere Fallabschlüsse, höhere Kundenzufriedenheit
  • mehr Mobilität: Ortsunabhägigkeit durch transparenten Erreichbarkeitsstatus

Voice- und Video Conferencing

Effizient Räume überbrücken ohne Distanz aufkommen zu lassen

Eine leistungsfähige Videokonferenztechnik bietet für Schreibtisch, Konferenzräume und mobile Geräte „nahezu echte“ Treffen, bei der Sie jedes Wort gut verstehen und jeden Gesichtsausdruck erkennen können.
Meetings, Konferenzen, Vorlesungen, Beratungen, Schulungen und Kongresse sind online durchführbar – in HD-Videoqualität, multimedial und vernetzt.

Video-Conferencing spart zugleich Kosten und Zeit. Reise- und Bewirtungskosten, Bereitstellung von Räumlichkeiten entfallen.

Dokumenten- und Desktopsharing

Telefonische Hilfestellung kann selbst bei einfachen Problemstellungen missverständlich oder schwierig werden.
Das Problem ist: Sie wissen nicht, was Ihr Gegenüber im Moment an seinem Rechner tut bzw. auf dem Bildschirm vor sich sieht.
Auch ist es hilfreich, ohne umständliche E-Mail-Korrespondenz Entwürfe und Skizzen mit Kollegen auszutauschen, Dokumente zu bearbeiten oder Präsentationen zu besprechen.
Es gibt viele Gründe für den Einsatz von Dokumenten- und Desktop-Sharing-Lösungen.

Zum Einsatz kommen sie z. B. bei

  • Supportdiensten

  • Trainings, Schulungen oder Webinare

  • Videokonferenzen und Präsentationen

  • Fernadministration

  • Teamarbeit

Colaboration wird zunehmend wichtiger und dazu zählt nicht nur der Austausch von Dateien, sondern vor allem die Möglichkeit, Dokumente in Echtzeit gemeinsam zu bearbeiten.

Kontakt

ETK networks solution GmbH
Karl-Hammerschmidt-Str. 38
D-85609 Dornach
Tel.: +49 (89) 909 36 - 0
E-Mail: info@etkn.de

© 2018 ETK networks solution GmbH